Donnersbacher Klamm

Rundweg durch die Donnersbacher Klamm

leicht geschlossen Wanderung

Aktuelle Bedingung
Festgestellt am 15.11.19
Wintersperre Donnersbachklamm
Tour-Eigenschaften
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Tour-Infos
Strecke: 5.43 km
Dauer: 2:15 h
Aufstieg: 212 m
Abstieg: 212 m
Beste Jahreszeit
Jänner
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Die Tour

Wege am Wasser sind meist interessant und lustig für Kinder. Dieser Wandertipp kann bei fast bei jedem Wetter in Angriff genommen werden. Ruhe und Ursprünglichkeit sind wesentliche Elemente, dazu kommen die Spuren der Triftsteige, auf denen die Holzknechte ihre gefährliche Arbeit, das Auflösen von Verklausungen, verrichtet haben. 

Bike & Hike Radtour Donnersbach-Lechnerberg

Wegbeschreibung

Am Ausgangspunkt beim Gasthof Leitner ist auch Platz für‘s Auto. Sind die Schuhe geschnürt, Jacke und Rucksack mit dabei, geht’s los. Nach 10 Minuten Gehzeit anhand der Wegweiser, kommt man zum Klammeinstieg, einige Stufen hinab, den schmalen Weg entlang, der mit Wiesen- und Waldstücken gesäumt ist und rechts des Wegs der Bach fließt. Vorbei an Sandbänken, wo die vielen Steine, marmoriert, mit Granaten und Feuersteine schon was Besonderes sind. Angelangt an der großen Wiese, die im Frühling übersät ist mit bunten Blumen, sieht man schon zur Holzknechthütte und zum Modell eines Triftrechens. An der nachfolgenden Quelle kann man sich nochmals erfrischen, bevor die Auf und Ab‘s des Weges mehr werden. Begleitet vom Duft aus feuchtem Moos, Sauerampfer und Walderdbeeren entwickelt sich ein einmaliges Gefühl, wenn man dann auf weichem Boden, manchmal auch über Wurzeln und Steine dahin wandert, den Gedanken freien Lauf lässt und über die Kraft des Wassers staunt, das über den Felsen in die Tiefe stürzt. Hier sollte man einen Augenblick verweilen, die klare Frische einatmen und die nassen Spritzer auf der Nasenspitze spüren. Ein Blick nach oben reicht, um die Flechten zu sehen, die gelb vom Felsen leuchten. Weiter geht’s zum Steg, die Stufen hinauf und hinab, bis zur Klammsteigruhe. Da sollte man innehalten, bevor es nach dem „Tunnel“ wieder bergauf geht. Oben bei der Lichtung angelangt steht eine Bank zur Rast bereit. Dem Wegweiser folgend wieder über Wald und Wiese bis zur Straße. Diese überqueren, ein paar Schritte weiter rechts auf den Forstweg und diesen entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt. Am eben verlaufenden Stück des Forstweges die Seele baumeln lassen, einen Blick auf die Bergbauernhöfe gegenüber werfen, die absolvierte Strecke Revue passieren lassen und sich einfach nur freuen! Macht Sinn.

Anfahrt
Bei Stainach oder Wörschach von der B320 abbiegen Richtung Irdning und dann weiter nach Donnersbach.
Buslinie 941/942 Stainach/Irdning-Donnersbach-Riesneralm/Planneralm. Bitte Fahrplan beachten.
Parken
Parkplatz Gasthof Leitner in Donnersbach (kostenlos).
Start
Parkplatz Gasthof Leitner
Sicherheit

 

 

Ähnliche Touren in der Umgebung