Rund um die Schladminger Tauern

Rund um die Schladminger Tauern

schwer geöffnet Trekkingbike-Tour · Schladming

Tour-Eigenschaften
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Tour-Infos
Strecke: 162.61 km
Dauer: 6:0 h
Aufstieg: 3026 m
Abstieg: 3021 m
Beste Jahreszeit
Jänner
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Die Tour

Sehr lange Tour, die vom Ausgangspunkt Schladming über Radstadt, Untertauern und Obertauern weiter gegen den Uhrzeigersinn die Schladminger Tauern umrundet. Teilweise sind steile und lange Anstiege zu bewältigen, daher ist diese Tour sehr kraft- und konditionsfordernd.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist in Schladming, bei der Planai-Talstation. Von dort links abbiegen in die Coburgstraße bis zum Kreisverkehr. Die dritte Ausfahrt wählen und entlang der Schulgasse fahren. Am Ende der Gasse rechts abbiegen und der Dachsteingasse bis zur Kreuzung mit der Roseggerstraße folgen. Links abbiegen, die Enns überqueren und im Kreisverkehr die erste Ausfahrt wählen.

Der Ramsauer Straße etwa 600 m folgen und dann links in die Hochstraße einbiegen. Etwa 4 km entlang der Hochstraße fahren, dann auf Höhe Stegerweg in die Ennstal Bundesstraße einbiegen und kurz (200m) die Straße entlangfahren. Dann links in den Ennsweg einbiegen und dem Weg entlang der Enns für 2 km folgen. Den Badesee Pichl umrunden und dem Weg, der zwischen Bundesstraße und Bahngeleisen verläuft, für etwa 1,5 km nach Gleiming folgen.

In Gleiming links abbiegen und entlang der Gleiming Landesstraße etwa 4 km bis nach Forstau fahren. Von Forstau der Straße weiter folgen und nach etwa 7 weiteren Kilometern ist Radstadt erreicht. Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt in Richtung Obertauern wählen. Nach 20 stetig ansteigenden Kilometern, bei denen auch Untertauern durchquert wird, ist Obertauern, ein erster Höhepunkt der Tour erreicht.

Von da an geht es entlang der B99 17 Kilometer bergab weiter bis nach Mauterndorf. Über die Hammerstraße, die ca einen Kilometer vor Mauterndorf rechts abzweigt, wird der Ort Mauterndorf durchquert. Der Weg überquert die Katschberg Bundesstraße und verläuft weiter entlang der Turracher Bundesstraße, am Flugfeld vorbei. Auf Höhe Steindorf folgt die Auffahrt auf die Bundesstraße. Nach etwa einem Kilometer wird sie jedoch wieder verlassen. Links abzweigen und dem Weg in Richtung Mariapfarr folgen. Bei der Kreuzung mit der Weisspriacher Landesstraße links abbiegen und am Ende der Straße erneut links auf die Lungauer Landesstraße abbiegen. Dem Straßenverlauf folgen, den Ort Mariapfarr durchqueren und der Straße für etwa zwei Kilometer bis nach Lintsching folgen. Dort auf die Untschinger Landesstraße wechseln und nach etwa einem Kilometer in den Wald einbiegen,

Nach etwa einem Kilometer geht es wieder aus dem Wald hinaus in Richtung Litzelsdorf. Der Ort wird durchquert, am Ende von Litzelsdorf links abbiegen auf die Murtal Bundesstraße/Zinsgasse. Der Straße weiter folgen bis nach Tamsweg. Vor der Leißnitzbachbrücke links abbiegen und der Griesgasse folgen. Nach etwa einem Kilometer kommt die Straße wieder mit der Murtal Bundesstraße zusammen. Nach drei Kilometer wird die Bundesstraße kurz links verlassen, und führt über Burgstall und Traning durch Sauerfeld.

Nach einer kurzen Waldpassage wird bei Atzmannsdorf abermals auf die Bundesstraße gewechselt. Für 20 Kilometer folgt die Tour nun der Bundesstraße, ehe sie bei Tratten nach links in Richtung Schöder abzweigt. Nach 3,3 Kilometern, bei denen auch Rottenmann durchquert wird, ist Schöder erreicht.

Lange ging es auf der Ebene dahin, nun folgt der härteste Anstieg der Tour. 14 Kilometer geht es bergauf, ehe die Passhöhe vom Sölkpass erreicht ist. 26 Kilometer weiter der Sölkpassstraße bergab folgen bis nach Stein an der Enns, dann ist der Sölkpass überwunden. Entlang der Steiner Landesstraße in Richtung Tunzendorf führt der Weg langsam wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Durch die Ortschaften Tunzendorf, Moosheim und Pruggern führt der Weg zu einem Begleitweg entlang der Ennstal Bundesstraße. Dem Begleitweg, der entlang der Bundesstraße verläuft rund 2 km bis nach Assach folgen. In Assach rechts abbiegen und gleich darauf links in den Assachweg einbiegen. Den Ort Assach durchqueren und weiter auf der Assacherstraße bleiben in Richtung Aich. Im Ortszentrum Aich rechts abbiegen und der Straße leicht ansteigend in Richtung Sonnberg und Weißenbach folgen. Am Sonnberg links abbiegen und leicht bergab der Straße nach Weißenbach folgen. In Weißenbach an der Kapelle vorbei, anschließend die Straße in Richtung Haus im Ennstal wählen. Der Straße bis zur Talstation Hauser Kaibling folgen, dann rechts abzweigen und die Gemeinde Haus im Ennstal durchqueren. Der Straße von Haus über Lehen und Ennsling für 7 Kilometer bis zum Schladminger Ortsteil Untere Klaus folgen. Der Straße weiter folgen bis zur Unterquerung der Bundesstraße, dann weiter über den Katzenburgweg zur Roseggerstraße. Dort wieder wie am Beginn der Tour über dieselbe Route zurück zur Coburgstraße.

Anfahrt

Von Salzburg: Der A10 bis nach Altenmarkt folgen. Dort auf die B320 auffahren und in Richtung Liezen weiterfahren. Bei der Ausfahrt Schladming auf Höhe der Jet-Tankstelle rechts abbiegen und der Coburgstraße bis zum Planai-Parkplatz auf der linken Seite folgen.

Von Graz: Der A9 bis nach Liezen folgen. Dort auf die B320 auffahren und in Richtung Schladming weiterfahren. Bei der Ausfahrt Schladming auf Höhe der Jet-Tankstelle links abbiegen und der Coburgstraße bis zum Planai-Parkplatz auf der linken Seite folgen.

Mit dem Zug von St. Michael oder Radstadt kommend bis nach Schladming fahren. 10 min zu Fuß oder 3 min mit dem Rad bis zum Ausgangspunkt fahren.

Parken

Parkmöglichkeiten sind am Planai-Parkplatz ausreichend vorhanden.

Start
Planet Planai Schladming
Ziel
Planet Planai Schladming
Sicherheit

ACHTUNG: Aufgrund von Unwetterschäden ist die Sölkpassstraße vermutlich bis 2018 gesperrt. Die Tour kann nur bis nach Schöder am Sölkpass gefahren werden.

Auch auf unseren Radwegen sind Sie nicht vor allgemeinen Gefahren, wie Wetterumstürze oder plötzlich auftretende Hindernisse geschützt. Bereiten Sie sich entsprechend auf Ihre Tour vor, fahren Sie vorsichtig und nehmen Sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Wettervorhersage

Datum wählen
morgens
-10°C
mittags
1°C
abends
-3°C
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
-6°C
mittags
2°C
abends
-1°C
Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
-2°C
mittags
3°C
abends
0°C
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.

Ähnliche Touren in der Umgebung