Skigebiet für die ganze Familie | © Hauser Kaibling

Hauser Kaibling: DEIN Lifestyle-Berg in der Steiermark

So verbringst Du eine unvergessliche Zeit in Haus im Ennstal

In der Region Schladming-Dachstein ist der Hauser Kaibling auch als Lifestyle-Berg bekannt. Warum? Weil der höchste Berg der Schladminger 4-Berge-Skischaukel mit zahlreichen Events und Sport-Erlebnissen immer am Puls der Zeit ist. Und das Sommer wie Winter.

Trends musst Du am Hauser Kaibling nicht lange suchen. Im Gegenteil – sie liegen Dir fast schon zu Füßen. Im Winter zählen sicherlich die atemberaubenden Ausblicke von der Skipiste in die umliegende Bergwelt zu den Highlights am Hauser Kaibling. Die perfekten Pistenbedingungen sorgen für einzigartigen Ski- und Snowboardgenuss in der Steiermark. Entdecke gleich die geöffneten Anlagen und Pisten am Hauser Kaibling. Auf den Veranstaltungen mit internationalen Top-Acts heißt es sowieso immer: Der schneebedeckte Dancefloor ist eröffnet!

Und im Sommer? Da geht’s am Hauser Kaibling mindestens genauso sportlich zu. Wandern, mountainbiken, bergsteigen oder einfach durchatmen auf einer der urigen Hütten: Du hast die Wahl und wirst mit Sicherheit die richtige treffen.

Du kannst es gar nicht mehr erwarten, einen Blick auf den Hauser Kaibling zu werfen? Gut, dass es die Webcam gibt!

Der Hauser Kaibling auf einen Blick

  • Mit 2.015 Metern ist der Hauser Kaibling der höchste Berg der 4-Berge-Skischaukel.
  • Dank der modernen Seilbahn- und Liftanlagen kommst Du sogar bis ganz auf den Gipfel!
  • 1982 fanden im Rahmen der Alpinen Skiweltmeisterschaft Abfahrt, Slalom und Kombination der Damen auf dem Hauser Kaibling statt.
  • 15 einzigartige Skihütten versorgen Dich mit allen Schmankerln, die Du Dir vorstellen kannst – ganz neu sind die drei Locations Gumpenbar, AlmArena und Stonies Rauchkuchl.
  • Im Sommer „pflegen“ 800 Schafe die Piste.

Du planst einen Ausflug zum Hauser Kaibling in die Region Schladming-Dachstein? Wirf einfach einen Blick auf das Wetter!



Der Hauser Kaibling und der Sommer: sportlich und genussvoll zugleich

Was darf es diesen Sommer für Dich sein? Sportlich-aktiv oder genussvoll-gemütlich? Ganz egal, wonach Du suchst, rund um den Hauser Kaibling wirst Du bestimmt fündig. Oder Du kombinierst einfach beides für eine unvergessliche Urlaubszeit.

Wandern rund um den Hauser Kaibling

Familien, Gruppen, Paare oder Singles: Sie alle zieht es im Sommer in die Region Schladming-Dachstein. Zum Wandern, versteht sich. Die Vielfalt an Wanderwegen ist enorm! 

Besonders beliebt bei Familien ist der Schafsinn-Rundweg am Hauser Kaibling. Was sich im Winter unter einer dicken Schneedecke versteckt, wird im Sommer zur saftigen Weide für steirische Schafe. Der Schafsinn-Rundweg dauert nach der Gondelfahrt 2,5 Stunden auf einer Länge von 5,6 Kilometern und ist damit perfekt geeignet für eine Familienwanderung.

Eine Seilbahnfahrt gehört zum Sommer in den Bergen einfach dazu! Schließlich liegt Dir hoch oben auf den Gipfeln die Welt zu Füßen! Die Tauern-Seilbahn bringt Dich auf 1.870 Meter Seehöhe, von wo aus unterschiedliche Wanderungen starten. Der beste Ausgangspunkt also für einen ereignisreichen Tag!

Mit dem Rad durch die steirischen Berge 

Neben zahlreichen Biketouren in der Region führt eine Tour auch auf den Hauser Kaibling. Vom Ortskern Haus im Ennstal geht es über Forst- und Almwege in die Kaiblingalm.

Tipp: Auch mit dem E-Mountainbike ist die Runde empfehlenswert. Eine Ladestation befindet sich beim Berggasthaus Scharfetter.

Schafe streicheln im Rahmen des Almlammprojekts

Bist Du schon einmal auf 800 Schafe getroffen? Am Hauser Kaibling hast Du die Gelegenheit dazu! Jedes Jahr im Frühling wird die Schafherde auf die saftigen Weiden des Berges getrieben und darf dort den Sommer verbringen. 

Natürlich steht daher das gesamte Umland ganz im Zeichen der haarigen Zeitgenossen. Sei es nun am Schafsinnweg oder in den zahlreichen Hütten und Gasthöfen mit typischen Almlamm-Produkten.



Der Hauser Kaibling und der Winter: Werde aktiv im Schnee!

Mit den bekannten Nachbarn Planai, Hochwurzen und Reiteralm bildet der Hauser Kaibling die 4-Berge-Skischaukel! Da heißt es eigentlich nur noch: Rechtzeitig Urlaub planen und schon jetzt vom Winter in Schladming-Dachstein träumen!

Pause machen nicht vergessen! Am besten in einer der 15 Skihütten mit Bedienung am Hauser Kaibling. In der Skisaison 2017/2018 wurden drei neue Hütten eröffnet!

Skifahren auf dem Lifestyle-Berg

123 Pistenkilometer, 44 Liftanlagen, 57 Skihütten erwarten Dich in der 4-Berge-Skischaukel: Du bist bestimmt jetzt schon überzeugt vom Skigebiet Hauser Kaibling! Das Rahmenprogramm setzt dem Wintervergnügen doch noch einmal die (Pisten-)Krone auf. Events während der gesamten Skisaison bringen nicht nur Partypeople auf die Pisten, sondern machen Groß und Klein gleichermaßen Spaß. Neben Carving-Action kommt auf der Funslope so richtig Gaudi auf! Auf 850 Metern Länge ist Fun pur mit einem Mix aus Piste, Snowpark und Cross geboten.

Dein ganz persönlicher Triumph: der Gipfelsieg am Hauser Kaibling auf mehr als 2.000 Metern! Auf dem höchsten Punkt der Schladminger 4-Berge-Skischaukel ist ein Selfie Pflicht – wie gut, dass es im gesamten Skigebiet kostenloses WLAN gibt.

Wer es lieber idyllisch und naturnah haben möchte, schaut auf der Kaiblingalm vorbei. Sie gilt als einer der schönsten Plätze aller steirischen Skigebiete. Bestimmt ist auch in einer der Panoramaliegen auf der Genussinsel am Senderplateau ein Platz zum Entspannen für Dich frei. Überzeuge Dich selbst! 

Schon gewusst? Der Hauser Kaibling ist der östlichste Einstieg in die 4-Berge-Skischaukel. Hier geht es zu den geöffneten Anlagen und Pisten.

Auf zum Hauser Kaibling – am besten gleich!

Du hast Fragen zu Deinem Aufenthalt am Hauser Kaibling? Den Unterkünften, Restaurants, Wetter, Events oder Angeboten? Das Team von Schladming-Dachstein unterstützt Dich gerne bei der Buchung!