Familienurlaub in Ramsau am Dachstein

Wandern mit Kindern

Wer denkt, dass ein Familienwander-Urlaub in Ramsau am Dachstein langweilig werden könnte, der irrt sich gewaltig. Für viel Spaß, Spannung und Abenteuer sorgt KALI, der Ramsaurier. Das natur- und kinder-liebende, grüne Saurier-Maskottchen ist immer und überall mit dabei.

KALI zeigt den Kindern die Geheimnisse der Natur und führt sie zu den spannendsten Abenteuerplätzen in Ramsau am Dachstein.  Auf den Spuren von KALI dem Ramsaurier brauchen sich Eltern keine Gedanken mehr zu machen, wie sie ihre Kinder zum Mitwandern bewegen können. Entsprechend dem System Schatzsuche erhalten Kinder im Tourismusverband Ramsau am Dachstein ein KALI-Kinderwanderbuch mit integrierten Wanderblättern, ähnlich Schatzkarten. Anhand dieser Wegeanleitungen gilt es „auf den Spuren von KALI dem Ramsaurier“ elf Stempelstellen zu finden, die auf dem gesamten Ramsauer Hochplateau verstreut sind. Jeder dieser Anlaufpunkte entspricht dem Lebensraum eines von KALIS Tierfreunden.

So sind etwa BLUBB der Fisch, an der Stempelstelle „Fischteich“ oder BLÖKI das Schaf, an der Stempelstelle im Ramsauer Almengebiet hautnah zu erleben. Den am Anlaufpunkt befindlichen Stempel drückt das Kind auf das entsprechende Wanderblatt. Hat es bis zum Urlaubsende vier Stempel gesammelt, bekommt es die KALI-Wanderurkunde und eine spezielle KALI-Kinderwandernadel (gegen Unkostenbeitrag). Im Kinderwanderbuch findet man außerdem viele Geschichten zu KALI und Blätter zum Ausmalen. Auf diese Weise lernen Eltern und Kinder während ihres Familienurlaubes viele Naturschönheiten von Ramsau am Dachstein gemeinsam kennen.