Blick auf die Pisten des Skigebiets Fageralm bei Sonnenschein

Fageralm: DEIN Winter-Berg zum Genießen

Tempo raus – Genuss rein nahe des Dachsteins

Im Winter ist die Fageralm nicht nur bei den Einheimischen als „Schneeloch“ bekannt. Der Ruf des kleinen, aber feinen Skigebiets in der Region Schladming-Dachstein in Ski amadé eilt der Fageralm voraus – doch nur zurecht! Schließlich macht Skifahren auf echtem Schnee am meisten Spaß. Und im Sommer? Da darfst Du Dich auf Genuss und Natur pur freuen. Fernab des Trubels, inmitten einer einzigartigen Berglandschaft. Ganz Fageralm eben!

Die Fageralm auf einen Blick

  • 15 Pistenkilometer von „leicht“ bis „mittel“ und 7 Lifte bringen Dich von Forstau ins anfängerfreundliche Skigebiet Fageralm.
  • Die Region zählt die meisten Sonnenstunden in der Umgebung, sogar im kalten Jänner.
  • In dem in sich geschlossenen Skigebiet gibt’s ausschließlich Naturschneepisten. Lediglich die Talabfahrten werden bei Bedarf beschneit.

Live Infos von der Fageralm





Winter auf der Fageralm: Naturschnee, so weit das Auge reicht

Beste Pistenverhältnissem und Skihütten mit dem gewissen Etwas überzeugen anspruchsvollste Skifahrer und Kinder. Vielleicht auch Dich? Die eine Extraportion Sonne gibt’s kostenlos obendrauf!

Skifahren für Familien und Kinder 

Die extrabreiten Pisten auf der Fageralm gefallen nicht nur geübten Carvern. Auch Familien mit Kindern können in Ruhe am perfekten Schwung feilen – oder die ersten Schwünge versuchen! Die Skischule Resch auf der Fageralm bietet Skikursen für alle Altersstufen.

Familien und Kinder fühlen sich aber nicht nur wegen der Pisten so wohl in der Region Schladming-Dachstein, sie lieben auch die besonderen Routen. Auf dem Hochplateau findest Du liebevoll gestaltete Kinderskirouten wie die zu den "Tiere(n) vom Fagerwald", den "Indianerpfad" oder die "Wikinger-Route".

Im neuen Eskimo-Land im Tal können sich Deine Kleinsten zwischen den Iglus so richtig austoben. Auch ohne Ski. Erlebe das Familienskigebiet hautnah und direkt vor Ort. In der Nähe der Fageralm befindet sich mit der Reiteralm ein weiteres Skigebiet in Schladming.

Tipp: Der wohl schönste Platz für eine kurze Verschnaufpause ist die Goliath-Genuss-Oase am aussichtsreichsten Punkt der Fageralm! Auf 1.885 Metern Seehöhe findest Du die Goliath-Schaukel, die Goliath-Liege und ein unschlagbares Panorama.

Abseits der Pisten erkundest Du am besten auf einer Winterwanderung die verschneite Landschaft der Region Schladming-Dachstein in Ski amadé. In Forstau führen mehr als 20 Kilometer Winterwanderwanderwege durchs Tal und in die Berge. Also nichts wie Schneeschuhe an und rein ins unberührte Weiß! 

Hüttengaudi, wie sie früher einmal war

Zünftige Schmankerl und das eine oder andere warme Getränk: Was wäre ein Skitag ohne Skihütten-Pause? Auf der Fageralm musst Du Dir Dein Essen nicht selber an den Tisch holen, hier wirst Du persönlich bedient, mit einem Lächeln auf den Lippen, versteht sich. Acht Hütten und Bergrestaurants stillen den Hunger nach deftigen Mahlzeiten genauso wie den nach Unterhaltung. 

Schon gewusst? Auch im Sommer sind zahlreiche Hütten geöffnet, die Du über die Wanderrouten erreichst.

Genieße auch Du den Winter auf der Fageralm!

Sichere Dir gleich Dein Winterabenteuer auf der Fageralm in der Forstau. Das Team der Region Schladming-Dachstein steht Dir bei allem zur Seite, was Du für einen gelungenen Aufenthalt brauchst: Unterkünfte, Skitickets, Rahmenprogramm und Insider-Tipps! Gleich die Anreise planen!