Sölkpass

Naturpark Sölktäler

Ausflugsziele im Sommer

Sölkpass
Seit 1959 führt eine mit Autos befahrbare Straße über den Sölkpass. Rauschende Bäche, läutende Kuhglocken und zahlreiche Wanderwege führen seither Gäste in die Gegend. Im Pflanzenschutzgebiet kann der Naturliebhaber von Juni bis Juli ein Mosaik aus Almrausch und Gemsheide bewundern. Berganemone, Glockenblume, Enzian und Arnika bilden hier farbenprächtige Almwiesen. Ein Naturjuwel, das sich durch seine Ursprünglichkeit und Vielfalt hervorhebt!

Sölkpass

  • Nicht gebührenpflichtig
  • Beschränkung für Busse über 12 Meter und 16 Tonnen.




Kontakt

Sölkpass
Stein/Enns 107
8961 Sölk