Englitztalalm

Öblarn-Niederöblarn

Wandern | Winterwandern | Schneeschuhwandern | Skitouren | Schutz- und Berghütten | Ausflugsziele im Sommer | Familienausflugsziele im Sommer | Sommerhütte

Von Öblarn aus führt ein langer Graben, das Walchental, in das Gebiet des ehemaligen Kupferbergbaus „in der Walchen“. Im Anschluss daran öffnet sich der Talwinkel zu 2 reizenden Almtälern: das Englitz- u. Ramertal.

Im Sommer bewirtschaftet "Berger-Hütte" - Telefonnummer 03684 2430!

Informationen:

Grundsätzlich ist schon die Fahrt in das hintere Walchental interessant, schmal und von steil aufragenden Waldhängen beiderseits des Baches umgeben führt die schmale Straße hinein in das ehemalige Bergbaugebiet „In der Walchen“ und zu den beiden Almtälern. Kurz nach dem GH Bergkreuz ist Schluss mit dem Fahren.
Dort befindet sich auch der Öblarner Kupferweg, der mit Führung sicher ein sehr interessantes Programm darstellt. Zur Englitztalalm: Beim Wegkreuz zweigt man rechts von der Forststraße ab u. wandert über die kleine Brücke u. dann auf einem schmalen Waldpfad hinauf zum breiteren Almweg.

Mäßig steigend führt uns dieser Weg an der weißen Wand (ehemaliger Marmorabbau) vorbei und in mehreren Kehren hinauf bis sich überraschend der flache Almboden des Englitztales auftut. Ein kleiner Bach, Almwiesen und vereinzelte Lärchenveteranen bilden am Talboden in 1.328 m SH die Szenerie, umgeben von steilen Waldhängen u. im Norden, sozusagen den Talschluss bildend, zeigt sich die markante Felsgestalt des Hangofen Gipfels.
Nur wenig später erreicht man die gemütliche Englitztalhütte (links über die Brücke geht’s ins Ramertal). Für Familien mit Kindern bietet sich hier ein natürlicher Spielplatz mit dem kleinen Bach, aber auch für einen Almspaziergang auf ebenem Weg eignet sich dieses Hochtal hervorragend.

Markierung: Weg Nr. 913 – Englitztalalm

Auch im Winter für Skitourengehen und Schneeschuhwanderer empfehlenswert!

schwere Wanderung / Höhendifferenz 1000 bis 1200 m (Ausgangspunkt Ort Öblarn) / Gehzeit ca. 3 Stunden (Ausgangspunkt Ort Öblarn) / Berg-, Trekkingschuhe nötig



Kontakt

Englitztalalm
Walchental
8960 Öblarn