Burgruine Wolkenstein

Grimming-Donnersbachtal

Ausflugsziele im Sommer | Familienausflugsziele im Sommer

Das Geschlecht der Wolkensteiner findet bereits um 1099 urkundliche Erwähnung. Es wird aber angenommen, dass es bereits im 9. Jahrhundert eine Fluchtburg gab. Die Burg wechselte in ihrer langen Geschichte oftmals die Besitzer und galt nach der Riegersburg als zweitgrößte Wehrburg der Steiermark. Bis 1750 war die Burg noch teilweise bewohnt. 1850 waren die Mauern dann vollständig verfallen.Heute kümmert sich der Burgverein Wolkenstein um dieses Juwel.



Kontakt

Burgruine Wolkenstein
8942 Wörschach