Advent in Schladming-Dachstein

06.11.2019

Die stille Zeit vor Weihnachten hat in der Region Schladming-Dachstein viele Facetten. Neben großen Adventveranstaltungen finden Gäste auch einige Möglichkeiten, den Advent in den Bergen in ursprünglicher Besinnlichkeit und Ruhe zu erleben.

 

St. Nikolaier Advent: Mesnerhaus wird zum Adventkalender

Das idyllische Bergdorf St. Nikolai wird in der Adventzeit zum besinnlichen Begegnungsort im Naturpark Sölktäler. Ab 30. November 2019 stimmen sich hier Einheimische an den Adventsamstagen mit viel Musik auf den Heiligen Abend ein. Nach dem besinnlichen Teil in der Pfarrkirche folgt ein Besuch des Mesnerhauses. Dessen liebevoll geschmückte Fenster werden in der Adventzeit zu einem Adventkalender umfunktioniert und von Kindergarten- und Schulkindern geöffnet.

 

Schladminger Bergweihnacht: Höhepunkt „Adventzauber in der Talbachklamm“

Am 29. November 2019 beginnt die Schladminger Bergweihnacht. Bis zum Heiligen Abend erwartet Gäste ein bunter Veranstaltungsreigen. Fixpunkte sind unter anderen der beliebte Adventmarkt „Advent am Talbach“, das Adventsingen in der evangelischen Kirche und die Krippenausstellung in der Annakapelle. Als Höhepunkt der Schladminger Bergweihnacht gilt der „Adventzauber in der Talbachklamm“, der am 30. November und am 14. Dezember 2019 stattfindet.

 

Ramsauer Mühlen-Advent: besinnliche Wanderung als Geheimtipp

Der Mühlen-Advent in Ramsau am Dachstein wurde 2018 ins Leben gerufen und gilt daher noch als Veranstaltungs-Geheimtipp. Heuer findet er am 3., 10. und 17. Dezember statt. Bei der Alten Mühle in Rössing, die wahlweise auch per Pferdeschlitten erreicht werden kann, beginnt eine besinnliche Adventwanderung mit historischen Einblicken. Sie führt vorbei an jenen Plätzen, an denen einst elf von insgesamt 64 Ramsauer Mühlen standen.

 

Pressekontakt

Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Mathias Schattleitner

Telefon: +43 3687 23310
presse@schladming-dachstein.at

Pressebilder