© Martin Huber

Nickelmuseum Hopfriesen

Schladming

Im Nickelmuseum wird gezeigt, was früher aus dem kostbaren Metall alles angefertigt wurde und wozu man Nickel heutzutage verwendet: vielfachunsichtbar, aber dennoch unentbehrlich. Von "Teekisten bis Beinprothesen" reicht das breite Spektrum der Gegenstände, welche in der Vergangenheit und der Gegenwart aus Nickel gefertigt wurden und werden.

Für unsere Jüngsten erzählt ein kleiner Bergkobold namens "Nicki", wie es dazu kam, dass das silbern glänzende Metall nach ihm benannt wurde. Er weist in der ganzen Ausstellung auf jene Stücke hin, wo es speziell für Kinder etwas zu entdecken gibt. „Nicki“ macht die Ausstellung für junge Besucher lebendig und fordert sie zu eigenen Nachforschungen auf.

Kontakt

Tourismusverband Schladming
Rohrmoosstraße 234
8970 Schladming
+43 3687 22 777 22
office@schladming.com
www.wildewasser.at/de/nickelmuseum.php

Anreise

das Nickelmuseum befindet sich im Rohrmoos-Obertal
In Google Maps anzeigen

Nickelmuseum

Eintritt in das Nickelmuseum Schladming/Obertal

Inklusiv

Tipps

Treffpunkt: Nickelmuseum (Bushaltestelle Eschachalm, Obertalstraße)

Anreise

Schladming - Rohrmoos - Obertal - Holdalm (Tälerbus;Planet Planai Talstation;- Rathausplatz - Bahnhof Schladming - Lendplatz - Rohrmoos - Obertal)
In Google Maps anzeigen