Geführte Gletscherwanderung

16.06. - 06.10.2020 - Ramsau am Dachstein

"Wir durchwandern eine der ausgedehntesten Hochflächen der Alpen- Die Landschaft am Stein"

Geführte Wanderung von der Gletscherbahn Bergstation zum Guttenberghaus und Abstieg über die Lärchenbodenalm zum Hotel Feistererhof. Gesamtgehzeit: ca. 6 Stunden, mittelschweres Gelände, nur mit guter Ausrüstung möglich. Auffahrt mit dem Linienbus, Zusteigmöglichkeiten entlangder Hauptstraße an jeder Haltestelle möglich. Die Wanderführung endet um ca. 12 Uhr beim Gutenberghaus.

Tipp: Gipfelwanderung auf den Sinabell.

Ausweichtermine gibt der Bergführer bekannt. Kombi-Card für Bus- und Seilbahnauffahrt bitte im Bus lösen.

Anmeldung erforderlich: bis Montag 12 Uhr im Tourismusbüro.

Achtung die Tour findet erst dann statt, wenn es die Schneeverhältnisse zulassen!

Tourismusverband Ramsau am Dachstein
Ramsau 372
8972 Ramsau am Dachstein
+43 3687 818338
info@ramsau.com

16.06.2020 bis 06.10.2020
Dienstags
07:00 bis 14:00 Uhr

Zusatzinformation

Führungskosten: mit Ramsauer Gästekarte oder Sommercard kostenlos, ohne € 10,-. Diese Tour findet nur bei Schönwetter statt. Bei fraglicher Wetterlage erreichen Sie den Bergführer unter der Tel. 0664 5220080. 

Geführte Gletscherwanderung

Geführte Gletscherwanderung, die Führung der Wanderung endet beim Guttenberghaus (ca. 12 Uhr)

Inklusiv

Tipps

Bei fraglicher Wetterlage erreichst Du den Bergführer von 6:45 Uhr bis 7:15 Uhr unter +43 (0) 664/5220080 Achtung: Auffahrt Dachstein Gletscherbahn nur 1x in 7 Tagen und einem Mindestaufenthalt von 2 Nächten mit der Sommercard gratis! Busfahrt unbeschränkt gratis möglich.

Anreise

Auffahrt mit dem Linienbus (Schladming Rathaus 07.20 Uhr Kulm 07.35 Uhr, Ort 07.40 Uhr, Brückenhof 07.45 Uhr) - Zusteigemöglichkeit an jeder Haltestelle entlang der Hauptstraße. Rückfahrt (Bus) ab Haltestelle Ramsau Kulm oder Stierer
In Google Maps anzeigen

Bewertung schreiben

Bewertungen

Dachstein-Gletscherwanderung am Guttenberghaus

Ursula | 30.12.2019
... die beieindruckende Gletscherwanderung führte am Ende am Guttenberghaus vorbei. Es war ein anstrengender aber erlebnissreicher Tag - wunderschön!