Bikepark Schladming

#whataplace

Bikepark Schladming 2.0

Nach dem Ausbau erfolgt im Frühjahr 2020 die Neueröffnung des  Bikepark Schladming.

Den Bikepark Schladming gibt es nun bereits seit mehr als 15 Jahren und 2019 wurde eine neue moderne 10er-Gondelbahn gebaut, sowie neue Bikestrecken für Anfänger und Profis. Dadurch bietet der Bikepark Schladming ab Juni 2020 ein noch breiter gefächertes Angebot mit viel Abwechslung und neuen Herausforderungen für alle Zweirad-Liebhaber. Fest steht, dass bei den neuen Lines an FLOW und AIRTIME nicht gespart wurde und sich die Bikepark-Fans bereits jetzt auf die Neuerungen freuen können. 

Das Streckenangebot im Bikepark Schladming ist vielfältig

  • Bike Area (sehr einfach) auf der Märchenwiese unterhalb der Bergstation bietet Einsteigern und Nachwuchsbikern perfekte Möglichkeiten sich auf die Trails im Bikepark vorzubereiten
  • Flowline (einfach) startet bei der Bergstation und führt mit geringem Gefälle zuerst durch eine wunderschöne Schwarzbeerheide und dann durch Lärchen- und Fichtenwälder direkt zur Mittelstation der Planaibahn.
  • Downhill - Rookie (mittel) bietet den Einstieg in den Downhill-Sport, viele Kurven und kleinere Sprünge zeichnen diesen Trail aus.
  • Jumpline - 99 Jumps (schwer) ist der heilige Gral für Whipper und Styler. Auf 3,5km gibt es hier massig Airtime auf perfekt gebauten Jumps mit 3 bis 8m Länge. Wem das nicht ausreicht, der kann im Endteil noch auf die Proline abbiegen, wo die richtigen Monsterjumps mit bis zu 12m warten.
  • Downtown Line (mittel) - ist mit Brechsandbelag versehen sowie mit einigen leichten Hindernissen bestückt. Dazu zählen Tables, kleine Step-Ups und Step-Downs. 
  • Singletrail Jack Lumber (sehr schwer) ist der erste Northshore Trail im Bikepark mit vielen steilen Querfahrten und Wurzelteppichen. Er sollte nur von erfahrenen und routinierten Bikern befahren werden.
  • Downhill Pro (schwer) längst legendär ist Österreichs längste Downhillstrecke auf der Planai. Der Start befindet sich auf 1.830 m und ist mit der Planai Seilbahn erreichbar. Anschließend geht es in naturbelassener Umgebung vorbei am Speichersee bis zu Mittelstation auf 1325m Höhe wo ein Waschplatz und die notwendigsten Werkzeuge vorhanden sind.
  • Downhill Worldcup (sehr schwer) Top to Bottom – hier ist man auf den Spuren von Gee Atherton und Sam Hill unterwegs, die bereits Weltcuprennen auf der Planai gewinnen konnten. Nichts für schwache Nerven!
  • Downhill Advanced (schwer) diese Strecke wurde entlang der Downhill Worldcup Strecke gebaut und bietet so die Möglichkeit, schwierige Passagen zu umfahren.
  • Singletrail Fairy Trail (leicht) ist eine Strecke mit moderatem Gefälle, die perfekt für die Abfahrt mit E-Bikes geeignet ist.

Preise

Ticketpreise in Euro Erwachsene (ab Jahrgang 2001) Jugend (2002-2004) Kinder (2005-2014)
Tageskarte € 39,00 € 29,50 € 19,50
ab 11h € 35,00 € 26,50 € 17,50
Vormittag bis 12h30 € 27,50 € 20,50 € 14,00
Nachmittag ab 12h00 € 29,50 € 22,00 € 15,00

Weitere Informationen zu den Tickets, sowie Mehrtageskartenpreise und Sondertarife finden sie auf der Webseite der Planai-Hochwurzen-Bahnen Gesellschaft m.b.H., es gelten zudem deren AGBs, Beförderungsbedingungen, sowie die Nutzungsbestimmungen des Bikeparks Schladming.

Gravity Card

21 Bikeparks | 6 Länder | 1 Ticket

21 Bikedestinationen mit dem perfekten Bikepark und Enduro Strecken-Mix haben Inhaber der Gravity Card in ihrer Tasche. Deutschland, Österreich, Tschechien, Schweiz, Slowenien und Italien stehen auf der Reiseroute für kommende Saison.

Einmal zahlen und dann so viel shredden, wie du willst – das ist das Motto der Gravity Card!

Preise Gravity Card 2020

Erwachsene Jugend (2001-2003) Kind (2004-2013)
€ 499 € 375 € 235

Validity: 04.04.2020 – 08.11.2020

Bikepark-Ausbau 2019

Vom Plan zur Umsetzung – Alpreif, trailtech.at, rideable, MG Traildesign & Markus Pekoll haben gemeinsam mit den Planai Bergbahnen den Ausbau des Bikeparks bis ins kleinste Detail geplant.

Jahrelange Erfahrung im Trailbau und Bikesport, sowie viel Herzblut stecken in den neuen Strecken, die euch ab 2020 erwarten.

Es sind richtig lässige neue Tracks dazugekommen, die alten Strecken wurden neu geshaped und einige neue Features warten auch auf euch!

Nicht zuletzt: die neue 10er Gondelbahn wird euch und eure Bikes ab sofort noch schneller an die Bergstation bringen!

Von der Idee bis zum ersten Testrun

Von der Idee bis hin zum ersten Testrun vergingen Jahre und viele Stunden an Arbeit!
Matthias Garber ist der Jumpline Profi und hat auch im Testrun-Video für eine Überraschung gesorgt! Follow Cam von Markus Pekoll, der es garnicht fassen kann, wie lässig die Monsterline  geworden ist!

Official Video #schladming2020

Hintergründe und Insights zu den neuen Trails in Schladming

Trailbuilder erzählen, wie sie die neuen Lines gebaut haben und worauf beim Streckenbau besonders geachtet wurde. Downhillrider erzählen wie sie die ersten Test-Runs gefunden haben, und was die neuen Trails in Schladming auszeichnet.